26.11.2019

19.00 Uhr, Museum Angewandte Kunst, Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main

Das Internet der Dinge geht auf die Haut

Prof. Dr. Paul Lukowicz
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)
Technische Universität Kaiserslautern

Künstliche Intelligenz ist heute allgegenwärtig, und wir merken es kaum. Der Sprachassistent im Telefon, die schlaue Trainingsuhr, Bilderkennung und passend zugeschnittene Kundenempfehlungen sind Teile unseres Alltags, und zumeist nehmen wir diese Services gerne an. Was kommt noch auf uns zu? Prof. Dr. Lukowicz zeigt, welche Technologien für zukünftige Produkte entwickelt werden: Wearables, die wir direkt am Körper tragen, um zum Beispiel den Blutdruck oder das Stresslevel zu messen, neue Anwendungen für vernetzte Produkte (eingebettete Systeme), die intelligente IT-Systeme allgegenwärtig werden lassen und Anwendung in Geräten von der Waschmaschine bis zur Blutdialyse finden. Oder Augmented Reality, die uns hilft, besser zu lernen oder das richtige Bild für das Wohnzimmer auszuwählen.

Biographie Paul Lukowicz



Museum Angewandte Kunst

Schaumainkai 17, 60594 Frankfurt am Main
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Wir öffnen unsere Türen um 18:20 Uhr für Sie.
Die Vortragssäle fassen nur eine begrenzte Anzahl von Personen. Leider können wir keine Plätze reservieren.