13.11.2018

19.00 Uhr, Campus Bockenheim, Hörsaal H IV im Hörsaalgebäude, Mertonstraße 17 – 21, 60325 Frankfurt am Main

Arthrose - Ein Massenphänomen

Univ.-Prof. Dr. med. Andrea Meurer
Ärztliche Direktorin
Orthopädische Universitätsklinik
Friedrichsheim

Die zunehmende Alterung der Gesellschaft macht Arthrose, den Verschleiß von Gelenken, zu einer Volkskrankheit. Jede zweite Frau und jeder dritte Mann über 60 Jahre sind vom Gelenkverschleiß betroffen, der starke Schmerzen verursacht, die Beweglichkeit einschränkt und letztlich die selbstständige Lebensführung massiv beeinträchtigen kann. Der medizinische Wissensstand über Arthrose steht in deutlichem Kontrast zur Bedeutung dieser Erkrankung für unsere Gesellschaft. An der Orthopädischen Universitätsklinik Friedrichsheim Frankfurt am Main werden Ursache, Prävention, Diagnostik und moderne Therapie der Arthrose erforscht. Prof. Dr. Andrea Meurer gibt einen Überblick.

Biographie Andrea Meurer



Campus Bockenheim, Hörsaal H IV im Hörsaalgebäude

Mertonstraße 17, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Wir öffnen unsere Türen um 18:20 Uhr für Sie.
Die Vortragssäle fassen nur eine begrenzte Anzahl von Personen. Leider können wir keine Plätze reservieren.