15.03.2016

19.00 Uhr, Vortragssaal der Frankfurter Sparkasse, Neue Mainzer Straße 49, 60311 Frankfurt am Main

Vom Staat der Bienen und der Macht der Gene: 200 Jahre Bienenforschung

Prof. Dr. Bernd Grünewald
Leiter des Instituts für Bienenkunde Oberursel, Goethe-Universität Frankfurt am Main, Mitglied der Polytechnischen Gesellschaft

Honigbienen sind soziale Insekten und faszinieren den Menschen von jeher. Ende des 18. Jahrhunderts begann mit dem Botaniker Christian Konrad Sprengel die biologische Forschung zu Bienen. Für Charles Darwin war das Bienenvolk beispielhaft für die Evolution sozialer Lebensweisen. Seit Karl von Frisch sind Bienen Modellorganismen der experimentellen Biologie und bis heute Gegenstand moderner Forschung. Was kennzeichnet Honigbienen, und welche Rätsel hat die Wissenschaft ihnen noch zu entlocken? Der Vortrag beleuchtet 200 Jahre Bienenforschung: von der Aufklärung bis zum postgenomischen Zeitalter.

Dieser Vortrag wird in Zusammenarbeit mit dem Institut für Bienenkunde, Tochterinstitut der Polytechnischen Gesellschaft.

 

Er steht Ihnen zum Nachhören bereit.



Vortragssaal der Frankfurter Sparkasse

Neue Mainzer Str. 49, 60311 Frankfurt am Main