01.03.2016

19.00 Uhr, Vortragssaal der Frankfurter Sparkasse, Neue Mainzer Straße 49, 60311 Frankfurt am Main

Vergängliche Gefühle

Prof. Dr. Ute Frevert
Direktorin des Max-Planck-Instituts für Bildungsforschung

Gefühle sind vergänglich, in mehrfacher Hinsicht: Sie werden individuell meist als flüchtig erlebt, sie verändern sich in der Lebensspanne, und sie kennen zeittypische „Konjunkturen“. Solche historischen Vergänglichkeiten werden an zwei Beispielen beleuchtet: am modernen Bedeutungsverlust von Ehre und Scham und am Bedeutungsgewinn des Mitgefühls. Warum, so die Frage, haben wir heute immer weniger Ehre und Scham „im Leib“? Und weshalb ist uns das Mitgefühl so lieb und teuer?

Diese Veranstalltung findet in Zusammenarbeit mit dem Kuratorium Kulturelles Frankfurt einem Tochterinstitut der Polytechnischen Gesellschaft statt.

 

Dieser Vortrag steht ihnen zum Nachhören bereit.



Vortragssaal der Frankfurter Sparkasse

Neue Mainzer Straße 49, 60311 Frankfurt am Main