Häufig gestellte Fragen

Uns erreichen viele Fragen zu unseren Veranstaltungen, die wir im live auf unserem Youtube-Kanal PTG-Frankfurt übertragen. Hier finden Sie die wichtigsten Antworten.

Das ist derzeit offen. Die Bekämpfung der Pandemie kann dazu führen, dass wir wie im November und Dezember 2020 weiter auf rein digitale Veranstaltungsformate setzen müssen. Die nächste Vortragsreihe startet am 23. Februar 2021. Wieder werden die Veranstaltungen in der Evangelischen Akademie oder im Haus am Dom stattfinden. Beide Häuser erlauben es, flexibel auf das Infektionsgeschehen zu reagieren. Sobald es die behördlichen Auflagen zulassen, werden wir unsere Veranstaltungen für Präsenzpublikum öffnen. Zugleich werden wir alle Veranstaltungen live auf unseren Youtube-Kanal https://www.youtube.com/user/PTGFrankfurt übertragen.

Im Prinzip ja. Auf dem Kanal PTGFrankfurt sind fast alle Vorträge der aktuellen Vortragsreihe weiterhin für Sie abrufbar. Wenn Sie einen Vortrag verpasst haben oder Passagen noch einmal nachhören wollen, können Sie das jederzeit tun.

Um die Veranstaltungen dauerhaft zeigen zu können, benötigen wir allerdings das Einverständnis unserer Referentinnen und Referenten. Mitunter kann die Bereitstellung eines Videos zeitlich begrenzt sein. In der laufenden Vortragsreihe war dies bei einem Vortrag der Fall.

Nein. Wenn Sie nur die Veranstaltung live verfolgen möchten, müssen Sie sich nicht anmelden. Sie können dann getrost „Nein danke!“ anklicken. Sie haben trotzdem Zugriff auf alle unsere Videos.

Auf Youtube anmelden müssen Sie sich nur dann, wenn Sie die Livechat-Funktion nutzen wollen. Rechts neben dem Youtube-Fenster, in dem der Livestream läuft, finden Sie den Chat. Dort können Sie während der Live-Veranstaltung Fragen oder Kommentare an die Moderation oder an andere Chatteilnehmer senden.

Um sich zum Chat anzumelden, benötigen Sie die Zugangsdaten Ihres Google-Kontos. Youtube gehört zu Google, und Sie müssen hier ein Konto haben, um die Chatfunktion nutzen zu können. Die Einrichtung eines Google-Nutzerkontos ist einfach und kostenlos. Allerdings müssen Sie bedenken, dass Sie die Nutzung der Google-Dienste mit Ihren Daten als Internetnutzer „bezahlen“.

Nein. Wer aus datenschutzrechtlichen Bedenken kein Google-Konto einrichten möchte, kann uns seine Fragen und Kommentare während der Veranstaltung per E-Mail schicken an: ptg@polytechnische.de. Die Chatmoderation hat sowohl auf den Youtube-Livechat als auch auf diese E-Mail Zugriff.

Wenn Sie ein Google-Konto haben, können Sie unseren Kanal auch „abonnieren“. Das heißt, Sie werden von Youtube regelmäßig darüber informiert, wenn es Neuigkeiten auf unserem Kanal gibt.

Beides ist möglich. Sie können die Veranstaltung direkt in unserem Kanal PTGFrankfurt schauen unter: https://www.youtube.com/user/PTGFrankfurt.

Wenn Ihnen der Bildschirm visuell überladen erscheint, können Sie auch gerne die Startseite unserer Website www.polytechnische.de aufrufen. Gleich oben rechts finden Sie einen Link auf die jeweils aktuelle Veranstaltung. Sie gelangen dann auf die Veranstaltungsseite, in die das Youtube-Video „eingebettet“ ist. Den Chat können Sie dort allerdings nicht verfolgen.