Junge Menschen engagieren sich für Frankfurt

Frankfurt ist stark geprägt vom Einsatz seiner Bürger für die Stadtgesellschaft. Auch viele junge Menschen engagieren sich. Die Stiftung Polytechnische Gesellschaft fördert und unterstützt seit vielen Jahren junge Bürgerinnen und Bürger, die etwas in Frankfurt bewegen wollen. Auch die Polytechnische Gesellschaft selbst möchte das Engagement junger Frankfurterinnen und Frankfurter stärker würdigen. Im November 2019 hat die Mitgliederversammlung beschlossen, die Aufnahme neuer Mitglieder im Alter zwischen 20 und 30 Jahren zu erleichtern. Seither sind zahlreiche Junge Polytechnikerinnen und Polytechniker aufgenommen worden. Hier stellen wir sie und ihre Aktivitäten vor.

Im Gespräch mit Erhan Deniz

Erhan Deniz ist Sprecher der Jungen Polytechniker. Im Interview spricht er über seine Erfahrungen mit zwei Sprachen und Kulturen und darüber, wie es ist, in Frankfurt in eine Polizeikontrolle zu geraten.

Weiterlesen

Besuch im Bieneninstitut

Julia Schweizer und Erhan Çetiner, zwei Junge Polytechniker, haben einen Kurzfilm über das Institut für Bienenkunde gedreht. Bernd Grünewald, Leiter der 1937 gegründeten Einrichtung, informiert über die Neubaupläne für das Institut und den bevorstehenden Umzug des Teams. Und wir lernen: Die Bienen sind nicht begeistert. Also müssen sie gut auf ihr neues Zuhause vorbereitet werden...

Der persönliche Kontakt ist entscheidend

Can und Kaan Kutbay sind Junge Polytechniker. Im Interview sprechen sie über ihre Erfahrungen als angehende Lehrer. 

Weiterlesen