14.02.2017

19.00 Uhr, Campus Bockenheim, Hörsaal H III im Hörsaalgebäude, Mertonstraße 17–21, 60325 Frankfurt am Main

Antibiotika-Resistenzen: ein Wettlauf gegen die Zeit

Prof. Dr. Klaas Martinus Pos
Institut für Biochemie
Goethe-Universität Frankfurt am Main

Mikroorganismen besitzen einzigartige Fähigkeiten sich gegen antimikrobielle Substanzen zu wehren. In den letzten Jahrzehnten haben sich die uns bekannten krankheitserregenden Keime immer mehr Mechanismen angeeignet, um sich unserem bestehenden Arsenal von Antibiotika zu widersetzen. Diese Problematik ist multifaktoriell: sowohl Hygiene, der allgemeine Umgang mit Antiinfektiva, der Zugang und Verteilung der Antibiotika und die angeblich ausgetrocknete Antibiotika-Pipeline sorgen für besorgniserregende Prophezeiungen. Was wissen wir eigentlich über die Wirkung von Antibiotika auf Mikroorganismen und die Bildung der Antibiotika-Resistenzen und was können wir tun, um den Wettlauf gegen die Zeit zu gewinnen?

Dieser Vortrag findet in Zusammenarbeit mit der Goethe-Universität Frankfurt am Main statt.

Biographie Klaas Martinus Pos




Campus Bockenheim, Hörsaal H III im Hörsaalgebäude

Mertonstraße 17, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland