Aktuell. Relevant. Spannend.

Lernen, was die Zukunft bringt

Öffentliche Vorträge sind für die Polytechnische Gesellschaft seit fast 200 Jahren selbstverständlich. Im Jahr 1818 war einer ihrer ersten Referenten Karl von Drais, der seine Laufmaschine vorstellte. Die Polytechniker setzen bis heute auf dieses Format, da sie so Impulse geben können und lebenslanges Lernen fördern. Seit 1952 läuft die Vortragsreihe der Polytechnischen Gesellschaft in unveränderter Form: Herausragende Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik, Kultur und Gesellschaft nehmen zu relevanten Themen Stellung und sprechen über Trends und neue Erkenntnisse. Von Beginn an waren die Polytechniker unabhängig von Parteien und Kirchen und sind kontroverse Themen immer frei angegangen.

zur Vortragsreihe